CURRENT EXHIBITION

    HÄUTE & MORGEN
    Student*innen und Absolvent*innen der Klasse Güdemann
    Cordula Güdemann ist seit 1995 Professorin für Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Sie hatte in der Galerie der Stadt Backnang im Jahre 2004 eine Einzelausstellung. Als Professorin, die selbst von ihrem Lehrer, dem Maler Dieter Krieg, geprägt ist, gilt sie als Aktivposten der Freien Malerei. Sie hat in ihrer Zeit in Stuttgart durch ihre Malerei starke Spuren hinterlassen und vielen Absolventinnen und Absolventen den weiten Horizont des sich immer wieder neu erfindenden Mediums Malerei aufgezeigt.
    Nun zeigt die Galerie in der Herbstausstellung unter dem Titel „Häute & Morgen“ sechs junge Künstler/innen der Klasse Cordula Güdemann, von denen bereits drei ihr Studium vor noch nicht allzu langer Zeit abgeschlossen haben. Es sind: Nina Joanna Bergold, Yongchul Kim, Nigatu Molla, Agnes Mrowiec, Alessia Schuth und Ivan Zozulya.
    Die jungen Künstlerinnen und Künstler sind, ihrem Studiengang entsprechend, überwiegend in der Malerei beheimatet, aber keineswegs ausschließlich: Sie zeigen eine große Bandbreite künstlerischen Schaffens, darunter auch Objekte und Raum-Installationen. Obwohl erst am Beginn ihrer Künstlerkarriere stehend, können sie erste Erfolge und ein erstaunlich dichtes, eigenständiges Werk vorweisen. Das Wortspiel „Häute & Morgen“ ist dabei mehr als nur ein Verweis auf die notwendigen Wechselwirkungen von Gegenwart und Zukunft: So setzen sich die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler thematisch mit “Haut” in unterschiedlicher Form sowie ungewöhnlichen Materialien auseinander.
    22.09.2018 – 18.11.2018
    Eröffnung Freitag 21.09